Workshop Hormonyoga 5h

Hormonyoga dient der Unterstützung des Hormonhaushaltes vor, während und nach den Wechseljahren sowie bei hormonellen Dysbalancen, Menstruationsbeschwerden und Kinderwunsch.

Zur Buchung

Workshop Hormonyoga

Hormonyoga dient der Unterstützung des Hormonhaushaltes vor, während und nach den Wechseljahren sowie bei hormonellen Dysbalancen, Menstruationsbeschwerden und Kinderwunsch. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, den weiblichen Körper in seiner Hormonbalance zu unterstützen.

Samstag, 21. Januar 2023
12.00 – 15.00 Uhr

Sonntag, 22. Januar 2023
12.00 – 14.00 Uhr

In diesem Workshop bekommst du die Möglichkeit, Hormonyoga (nach Dinah Rodrigues) kennenzulernen. Du wirst Schritt für Schritt an alle Techniken und die einzelnen Übungen herangeführt, so dass du nach dem Workshop mit Unterstützung des Handouts mit etwas Fleiß in der Lage bist, Hormonyoga auch selbstständig für dich zuhause zu üben.

Die spezielle Yogaform des Hormonyoga besteht aus Teilen des Hatha Yoga, des Kundalini Yoga und tibetischen Energielenkungsübungen und wird sowohl als natürliche Alternative, als auch als begleitende Maßnahme zu konventionellen Therapien eingesetzt.

Hormonyoga ist ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem sanftes, dynamisches Yoga in Kombination mit Entspannungs- und Atemtechniken geübt wird. Vitalität und Wohlbefinden werden positiv beeinflusst und Stress reduziert. Bei regelmäßiger Praxis können die Hormonyoga Übungen positiv ausgleichend auf das weibliche Drüsen- und Hormonsystem wirken.

Deine Workshopleiterin,
Carina

Du bist bereit, wenn ...

› du etwas für dich und deine Hormonbalance tun möchtest

Du lernst…

› wie du Hormonyoga in deinen Alltag integrieren und selbstständig praktizieren kannst

Konzept

Der Workshop besteht aus 5 Online Stunden
= 5 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten

2 Online Module

Kosten: 199 EUR

Dieser Workshop findet online statt und besteht aus 2 Modulen. Das erste Modul umfasst 3 Stunden, das zweite Modul 2 Stunden. Wir starten im ersten Modul mit einer Einführung in die grundlegenden Techniken des Hormonyoga sowie in die Welt der Hormone, den weiblichen Zyklus und das endokrine System. Im Anschluss und im zweiten Modul bauen wir die Hormonyogapraxis langsam und gemeinsam auf.

Die Module werden aufgezeichnet und stehen dann online weiter zur Verfügung. Zum Ende des Workshops erhältst du 6 Monate Zugang zu einem Video mit allen Übungen zum Hormonyoga.

Der Workshop findet online per Zoom statt.

Kontraindikationen – wann sollte Hormonyoga NICHT geübt werden: Hormonyoga sollte nicht geübt werden bei: hormonell bedingtem Krebs, starker Endometriose, Bluthochdruck, großen Myomen, schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen, starker Osteoporose, behandlungsbedürftigen Depressionen, in der Schwangerschaft und während der Menstruation. Bei Schilddrüsenüberfunktion bitte Rücksprache halten.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob Hormonyoga etwas für dich ist, kannst du dich gerne per Mail an info@carinabeckerhamburg.de wenden.

Abschluss und Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss aller online Module,
erhältst du von uns eine Teilnahmebescheinigung