Trauma-Sensibles Yoga Training 100h

Trauma-Sensibles Yoga ist ein Teacher Training der Healing Wisdom Academy.

Weitere Details

Trauma-Sensibles Yoga Teacher Training 100h

Das Training hat seine Grundlagen sowohl in der Traumatheorie als auch im Hatha-Yoga mit Schwerpunkt auf körperbasierten Yogaformen. Es ist für Menschen bestimmt, die schon mit traumatisierten Patienten arbeiten oder damit anfangen möchten.

Komplexe und entwicklungsbedingte Traumata haben einen tiefgreifenden Einfluss auf den gesamten Organismus. Die Forschung hat gezeigt, dass die Erfahrung eines komplexen und entwicklungsbedingten Traumas Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl und das Gefühl für den eigenen Platz und die eigene Bestimmung in der Welt hat. 

Es gibt auch messbare Auswirkungen auf den Körper, das Gehirn, das endokrine System und die Zellbiologie. Fachleute sind sich deshalb darüber einig, dass Behandlungsansätze über gesprächsbasierte oder kognitive Therapien hinausgehen müssen.

Konzept

Die Pfeiler des Trauma-Sensiblen Yoga Teacher Trainings
3 Wochenendmodule + 15 Abende
= 100 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten

Kosten: 1799 EUR

Ausbildungsziele

Die Teilnehmer erhalten ein umfassendes Verständnis von komplexen und entwicklungsbedingten Traumata und PTBS im Verlauf des Lebenszyklus.

Sie lernen durch Supervision und eingehende individuelle Erkundung, warum, wie und wann sie das Healing Wisdom Trauma-Sensible Yoga-Programm als ergänzende Behandlung für komplexe und entwicklungsbedingte Traumata und PTBS einsetzen können.

Sie erwerben das Wissen und die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Sitzungen (mit Einzelpersonen oder kleinen Gruppen) als ergänzende Behandlung für komplexe Traumata und PTBS in ihrer Gemeinde zu leiten.

Aufbau des Programms
Das Healing Wisdom Trauma-Sensible Yoga-Training basiert auf der Bedeutung von sicheren und unterstützenden Beziehungen. Während dieses Zertifizierungsprogramms werden Sie entweder mit einem oder zwei anderen Studenten zusammenarbeiten (Dyaden- oder Triadenbeziehungen), um gegenseitige Unterstützung und Lernen zu
ermöglichen. Interdisziplinäre Partnerschaften ermöglichen eine fachübergreifende Wissenserweiterung.

Den Dyaden/Triaden wird ein Programmbetreuer zugewiesen. Sie treffen sich jede Woche eine Stunde lang in Ihrer Studentengruppe, und Ihr Gruppenbetreuer nimmt jede zweite Woche für etwa 20 Minuten an den Treffen teil.

Während der ganzen Ausbildung stehen online Lesungen und multimediale Inhalte zu relevanten Themen (Trauma und Yoga) sowie Case Studies und die Supervisionen zur Verfügung. Jeder Schüler verpflichtet sich, 2 Supervisionen während der Ausbildung zu machen.

Es werden 15 jeweils 60-minütige Healing Wisdom Trauma-sensibles Yoga-Programm HWTSY-Praktika online zur Verfügung gestellt. Der Schwerpunkt dieser online Stunden liegt auf der Praxis des HWTSY-. Die Teilnehmer sind verpflichtet, diese online Praktika durchzuarbeiten und selbst zu praktizieren.

Jeder Teilnehmer erhält drei Stunden individuelle Betreuung.

Teilnehmer, die keine Healing Wisdom Yoga-Therapie Ausbildung oder 500h Yoga Teacher Training absolviert haben, müssen vorher 2 Module der Healing Wisdom Yoga-Therapie-Ausbildung absolvieren:

Modul 1: Einführung in die Yoga-Therapie und
Modul 2: Das Yogische Modell

3 Online Module + 15 Online Abende

Mit enger Unterstützung des Lehrers erlangen die Teilnehmer die Einsicht und das erforderliche Verständnis, um ein Healing Wisdom Trauma-Sensibles Yoga-Programm in einem Umfeld ihrer Wahl aufzubauen, zu kultivieren und zu erhalten.

Wir haben dieses Programm zu 100% webbasiert gestaltet, um den Zugang für Teilnehmer an jedem geografischen Standort zu ermöglichen.

Die Ausbildung findet komplett online satt. Sie ist in 3 Wochenenden mit je 15 Stunden, plus 15 Abende mit je 3 Stunden (18:00-21:00) gleichmäßig aufgeteilt.

Der Unterricht läuft über die Healing Wisdom online Plattform.